Pro Münstermaifeld fordert Konzeption zur Jugendarbeit in Münstermaifeld

Der Jugendtreff der Stadt Münstermaifeld ist seit längerer Zeit geschlossen. Dieser zunächst als vorübergehend und kurzfristig angenommene Zustand, zieht sich nunmehr schon fast ein Jahr hin.

Vor dem Hintergrund der in der jüngsten Vergangenheit geschehenen Verwüstungen, deren Urheberschaft im Bereich einiger Jugendlicher vermutet wird, sowie der allgemeinen Notwendigkeit, sich in Münstermaifeld um die Belange der Heranwachsenden zu kümmern und ihnen ein Angebot sinnvoller Freizeitgestaltung zu machen, halten wir dies für einen unbefriedigenden und nicht weiter hinnehmbaren Zustand. ProMm hat deshalb jetzt beantragt, den Jugendtreff baldmöglichst wieder zu öffnen und eine geeignete pädagogische Kraft zur Betreuung einzustellen. Darüber hinaus soll ein Jugend(arbeits)-Konzept für Münstermaifeld erarbeitet werden, mit der Zielsetzung einer möglichst professionellen (und zumindest teilweise hauptamtlichen) ganzheitlichen Arbeit. Dabei sollen Angebote für verschiedene Altersgruppen und Zielgruppen geschaffen werden. Konkrete Ideen und Vorschläge werden von ProMm in die Gremien eingebracht, ebenso wie Anregungen zur Finanzierung. Auch das Angebot, die Umsetzung weiterhin zu koordinieren und eine sowohl fraktionsübergreifende, als auch externen Fachverstand einbeziehende Zusammenarbeit zu organisieren ist Verpflichtung. Im Sinne der Jugendlichen und der Stadt Münstermaifeld hofft ProMm, dass es gelingt, die städtischen Gremien und alle sonstigen Interessierten in einen Dialog zu bringen und entsprechende Maßnahmen umzusetzen.

Freitag, 10. Juli 2020

Designed by LernVid.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.